Jugend debattiert

Aktuelles

Basistrainings für Lehrkräfte nichtgymnasialer Schulen

  Allgemeines

Auch in diesm Schuljahr bietet die Hertie-Stiftung einmalig  Jugend debattiert-Basistrainings speziell für Lehrkräfte an nichtgymnasialen Schulen an.  Die Trainings sind für Schulen gedacht, die noch nicht im Jugend debattiert-Netzwerk sind oder die das Programm wieder aufleben lassen oder weitere Jugend debattiert-Lehrkräfte an ihrer Schule einsetzen möchten. Die Schulen haben den Vorteil, sich sofort mit fortgebildeten Lehrkräften verstärken zu können und nicht auf Plätze im regulären Angebot...

weiterlesen

Debattieren ist eine Schule des Denkens

  Allgemeines

Man macht sich nicht bei allen beliebt in der katholischen Kirche mit einem Buch zum Thema „Dogma im Wandel“ oder dem Vorschlag, Frauen die Priesterweihe zu verleihen. Dem 31-jährigen Theologen und Priester Prof. Dr. Michael Seewald ist es aber wichtig, für seine Positionen einzutreten, auch wenn´s unbequem wird. Einen Grundstein dazu hat Jugend debattiert gelegt. Mit 16 Jahren wurde er Bundessieger. Nicht nur die Erfahrung beim Finale, sondern „die ganze Arbeit in dem Programm“ habe seinen...

weiterlesen

Lernen, ein Bürger zu sein – lernen, zu debattieren

  Allgemeines

Die meisten Menschen wünschen einen zivilisierten Umgang miteinander, doch scheint manchmal nichts schwerer als gerade dieser. Zivilisiert miteinander umzugehen, vor allem, wenn Meinungsunterschiede trennen, ist eine Herausforderung für jeden - womöglich schon viel länger, als es Zivilisationen gibt. Es ist keine Kleinigkeit, ein civis, ein Bürger, zu sein.

Jede Generation muss das aufs Neue lernen. Die Aufgabe selbst ist nicht neu, so wenig wie die Denkmuster neu sind, die einem zivilisierten...

weiterlesen

Jugend debattiert - ein Beitrag zum Grundverständnis unserer Demokratie

  Allgemeines

Der angehende Jurist und Jugend debattiert-Alumnus Markus Gaßner ist Hessischer Landessieger 2007 und arbeitet derzeit an seiner juristischen Dissertation zum Thema Verfassungswandel. Im Interview mit der Hertie-Stiftung anlässlich der Volksabstimmung zur hessischen Verfassung betont er, wie wichtig es sei, grundsätzliche Wertungen mit konkreten Problemstellungen zusammenzubringen. Das ist für ihn auch ein entscheidender Aspekt von Jugend debattiert.

Überhaupt trage  Jugend debattiert in...

weiterlesen

KMK empfiehlt Jugend debattiert zur Demokratie- und Menschenrechtsbildung

  Allgemeines

Auf ihrer 363. Sitzung hat sich die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) am 11. und 12. Oktober in Berlin auf eine noch stärkere Verankerung der Demokratie- und Menschenrechtsbildung in Unterricht und Schulalltag verständigt. Dazu hat die KMK ihre Empfehlungen zur Demokratie- und Menschenrechtsbildung in neuer Fassung vorgelegt. In beiden Papieren wird erstmals auch Jugend debattiert als beispielhaftes Programm ausdrücklich erwähnt und empfohlen, „auch im Hinblick auf den...

weiterlesen