Jugend debattiert

Aktuelles

Die Ergebnisse der Landeswettbewerbe 2018 finden Sie hier.

Gut gerüstet für 80 Stunden Diplomatie im Namen Marokkos

  Allgemeines

Unsere Alumna Anne-Louis Meyer – Bundesfinalistin 2008 – berichtet von ihrer Erfahrung, bei einer UNO-Simulation die Position Marokkos zu vertreten. Wie sie dabei von Jugend debattiert profitiert hat, verrät sie uns auch:

80 Stunden diplomatischer Dauereinsatz oder einfach „Harvard World Model United Nations Conference“ hieß die Herausforderung, der ich mich – sieben Jahre nach der Teilnahme am Bundeswettbewerb Jugend debattiert – gestellt habe. Das „Model United Nations (MUN)“ ist eine...

weiterlesen

Bremer Spitzenkandidaten auf dem Prüfstand – bei Jugend debattiert!

  Allgemeines

Es ist wieder soweit: Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten. Nachdem im Februar bereits Hamburger Landessieger ihren Spitzenpolitikern auf den Zahn gefühlt haben, geht es nun den Bremer Spitzenkandidaten an den Kragen!

Am 29. April 2015 stellen sich die Spitzen der vier in der Bürgerschaft vertretenen Fraktionen vier ehemaligen und aktuellen Bremer Landessiegern. So treten Jens Böhrnsen (SPD), Karoline Linnert (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Elisabeth Motschmann (CDU) und Kristina Vogt (DIE LINKE)...

weiterlesen

Auch Lehrkräfte in China werden zu Debatten-Profis

  Aus dem Unterricht

Vom 12. bis 16. November 2014 lernten chinesische Lehrkräfte, wie debattieren bei Jugend debattiert unterrichtet wird.

In den Räumen der Stiftung Mercator und im Auswärtigen Amt debattierten Lehrerinnen und Lehrer aus allen Teilen des Landes über kontroverse Themen, zum Beispiel: Soll das chinesische Zentralabitur (高考, gaokao) reformiert werden? oder: Sollen Schuluniformen abgeschafft werden? Die chinesischen Lehrkräfte nahmen im Rahmen eines Programms des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD)...

weiterlesen