Zum Hauptinhalt springen

Jugend debattiert Basistrainings für Lehrkräfte an nichtgymnasialen Schulen

Allgemeines

Frühlingszeit  - Zeit der Landesfinale! Mehr als die Hälfte der Landeswettbewerbe haben bereits stattgefunden. Jugend debattiert bietet aber nicht nur Wettbewerb, sondern auch Unterstützung für den Unterricht. Darum gibt es Jugend debattiert an weiterführenden Schulen jeder Schulart.  

Im Mai und Juni bietet die Hertie-Stiftung einmalig zusätzliche Jugend debattiert Basistrainings für Lehrkräfte an nichtgymnasialen Schulen an. Die Basistrainings sind für nichtgymnasiale Schulen gedacht, die noch nicht im Jugend debattiert-Netzwerk sind oder das Programm wieder aufleben lassen oder weitere Jugend debattiert-Lehrer an ihrer Schule einsetzen möchten. Die Schulen haben den Vorteil, sich sofort mit fortgebildeten Lehrkräften verstärken zu können und nicht auf Plätze im regulären Angebot warten zu müssen.  Debattieren kann jeder lernen, wenn es in kleinen Schritten geschieht und Themen der Jugendlichen aufgreift. Unser neues Video, gedreht an einer „Realschule plus“ in Rheinland-Pfalz, zeigt anschaulich, welchen Gewinn die Teilnahme nicht nur Schülerinnen und Schülern sondern auch Lehrkräften von nichtgymnasialen Schulen bieten kann.

 

« Zurück