Zum Hauptinhalt springen

Jugend debattiert News

I. Internationales Finale Nordamerika

Jd weltweit

In der ersten Novemberwoche war es so weit: Endlich hat wieder ein Jugend debattiert-Wettbewerb in Präsenz stattfinden können, 11.000 Kilometer von Deutschland entfernt – das erste Internationale Finale Jugend debattiert in Nordamerika in San Francisco, mit 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 13 Schulen in den USA, Kanada und Mexiko. Qualifiziert hatten sich diese 16 in zwei online durchgeführten Regionalwettbewerben (Nordamerika Ost und Nordamerika West) im Mai dieses Jahres. Insgesamt haben sich trotz Pandemie fast 100 Schülerinnen und Schüler aus 30 Schulen an unserem ersten Nordamerika-Wettbewerb beteiligt.

Standquartier für die Woche jetzt war ein Sporthotel in Berkeley, mit Blick über die Bucht auf die Skyline und die weltbekannte Golden Gate Bridge. Nach zwei Tagen Training folgte am dritten Tag der Wettbewerb. Schauplatz der Finaldebatte war die Residenz des Deutschen Generalkonsuls in San Francisco, das Thema hochaktuell: „Soll der Patentschutz für COVID-Impfstoffe aufgehoben werden?“

Am Ende überzeugte der siebzehnjährige Alexander Krull von der German School of the East Bay in Oakland/Kalifornien mit Sachkenntnis und messerscharfer Analyse, vor Mary Blackstock von der Deutschen Schule Charlotte in North Carolina, Elliot Atherton (British International School of Houston) und Jia Ding (DSB Bloomfield, Michigan). Generalkonsul Oliver Schramm beglückwünschte die Finalisten: „So viel Herzblut, solidarisches Miteinander, auch unter Konkurrenten, so viel sprachliche Gewandtheit, rhetorische Raffinesse und inhaltliche Beschlagenheit waren einfach begeisternd und schön anzusehen.“

Noch zwei weitere Internationale Finale haben in diesem Herbst stattgefunden, beide als Onlineveranstaltungen:

Beim XV. Internationalen Finale Mittel-, Ost- und Südosteuropa am 30. September 2021 unter der Schirmherrschaft des tschechischen Senatspräsidenten ging Joel Kojma aus Polen als Sieger hervor. Finalthema war die Frage „Sollen Regierungschefinnen und Regierungschefs nur einmal wiedergewählt werden dürfen?“. Die 24 besten Debattantinnen und Debattanten aus zwölf Ländern: Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, der Slowakei, Tschechien, der Ukraine und Ungarn wetteiferten zuvor um den Einzug ins Finale. Jugend debattiert international - Joel Kojma gewinnt Internationales Finale 2021 (jugend-debattiert.eu) 

Rafael Ens aus Paraguay setzte sich am 29. Oktober 2021 beim VI. Internationalen Finale Südamerika gegen seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter durch. Die Streitfrage lautete: "Sollen Entwicklungsländer Covid-Impfstoffe trotz Patentschutz kopieren dürfen?“. 16 Schülerinnen und Schüler aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Paraguay und Peru debattierten am Tag vorher im Halbfinale. Die Aufzeichnung des Livestreams finden Sie hier.

« Zurück