Jugend debattiert

Das bringt dir Jugend debattiert

Jugend debattiert bringt dich weiter! Sich einmischen, mitreden, überzeugen – im Jugend debattiert-Unterricht trainierst du viele Fähigkeiten, die dir in der Schule und im Alltag helfen. Im Austausch mit den anderen entwickelst du deine Persönlichkeit weiter und profitierst langfristig. Du willst dich auch außerhalb vom Klassenzimmer messen? Der Jugend debattiert-Wettbewerb bietet dir die Chance, im Wettstreit mit anderen weiterzukommen: von den Besten deiner Schule über die Regional- und Landesentscheide bis hin zum Bundesfinale. Als Preise winken professionelle Trainings, die dich noch weiter nach vorne bringen.

Bei Jugend debattiert kannst du gewinnen! Ob im Alltag oder in der Schule – mach‘ mit und du wirst merken: Jugend debattiert bringt dich weiter.

  • Du hast bessere Chancen im Unterricht und bei Referaten! Denn du trainierst, frei zu reden und Dinge anschaulich und wortgewandt auf den Punkt zu bringen.
  • Du mischst dich ein! Weil du lernst, wie man das Wort ergreift und aufmerksame Zuhörer findet.
  • Du redest mit! Denn du weißt, wie du deinen eigenen Standpunkt findest, dazu stehst und auf andere eingehst.
  • Du überzeugst! Weil du lernst, beim Thema zu bleiben, eigene Argumente zu finden und die Argumente anderer genau zu prüfen.
  • Du lernst von anderen! Denn die Sichtweisen der anderen zeigen dir, was du vielleicht selbst noch nicht gesehen hast.
  • Du bist konfliktfähig! Denn du trainierst, gegensätzliche Meinungen auszuhalten und Konflikte mit Worten zu lösen.
  • Du überzeugst bei Auftritten, Prüfungen und Bewerbungen! Weil du Sicherheit im Auftreten und Selbstbewusstsein gewinnst.
  • Du gehörst dazu! Denn du wirst Teil der bundesweiten Jugend debattiert-Community.

Wer das im Unterricht gelernt hat, kann gemeinsam mit anderen viel bewegen! Und: Der Wettbewerb von Jugend debattiert ist eine Chance, Jugendliche aus ganz Deutschland kennenzulernen und neue Freundschaften zu knüpfen.


Vorbereitung im Unterricht

Jugend debattiert beginnt mit einer Unterrichtsreihe in deiner Klasse. Mit vielen abwechslungsreichen und lebendigen Übungen, lernst du in kleinen Schritten systematisch…

  • was eine Debatte ist. (Erfahre hier mehr zum Thema Debatten)
  • wie du jeden Teil einer Debatte gezielt üben kannst und dabei wichtige Fähigkeiten wie das freie Sprechen erwirbst.
  • wie du zu einem Thema richtig recherchierst.
  • wie du gute Argumente findest und dir eine Meinung bildest.
  • wie und wo du deine Debattierfähigkeiten einbringen kannst.
  • …und vieles mehr!

Das Jugend debattiert-Training im Unterricht oder der Arbeitsgemeinschaft bietet dir viel Gelegenheit zur Übung. Wer regelmäßig trainiert, macht Fortschritte. Wer häufig debattiert, verbessert sich im Reden und trainiert eine Vielzahl nützlicher Fähigkeiten. Vielleicht fällt es dir am Anfang nicht ganz leicht, deinen Mitschülern in einer kurzen Rede deinen Standpunkt zu einem Thema zu erklären. Doch du wirst schnell merken, wie du besser wirst. Mit ein bisschen Training gelingt es dir schon bald, deine Meinung gegenüber deinen Klassenkameraden zu vertreten.

Es gibt eine Vielzahl an Fächern, in denen dir Jugend debattiert begegnen kann und in denen du deine Debattierfähigkeiten einsetzen kannst: im Deutsch- oder Politikunterricht, aber auch in Biologie, Religion oder in jedem anderen Fach – überall dort, wo man Meinungen austauscht. An vielen Schulen gibt es außerdem eine Jugend debattiert AG oder einen Debattierclub. Erfahre hier, wie du deine Lehrerinnen und Lehrer überzeugst, Jugend debattiert in deinem Unterricht einzusetzen.


Der Wettbewerb

Jede Debatte ist immer auch ein Wettbewerb: nämlich ein Wettstreit um das bessere Argument. Du möchtest mit Leuten aus anderen Klassen oder Schulen debattieren? 

Jugend debattiert verbindet das Training im Unterricht mit einem bundesweiten Wettbewerb, an dem du nach der Unterrichtsreihe teilnehmen kannst. Debattiert wird auf verschiedenen Ebenen: vom Schul- über den Regional- und Landeswettbewerb bis hin zum Bundeswettbewerb, bei dem jedes Jahr Jugendliche aus ganz Deutschland in Berlin aufeinandertreffen. Damit jeder eine faire Chance hat, gibt es außerdem zwei Altersgruppen, in denen du antreten kannst (Klasse 8-10 und Jahrgangsstufen 10-13).

Was passiert im Wettbewerb? Das Video zeigt dir Bilder aus dem Wettbewerb und zeichnet den Weg auf vom Training an der Schule bis zum Bundesfinale.

 

Jeder hat unterschiedliche Stärken. Deshalb wird deine Leistung in den Debatten in vier Kategorien bewertet:

  • Sachkenntnis
  • Ausdrucksvermögen
  • Gesprächsfähigkeit
  • Überzeugungskraft

Erfahre mehr über die vier Kriterien der Wertung.
Im Wettbewerb mit anderen kannst du eine Menge lernen: fair und ausdauernd zu sein, dich einer Herausforderung zu stellen und vielleicht sogar persönliche Grenzen zu überschreiten. Dabei geht es vor allem um eines: dabei zu sein! Als besondere Preise gibt es ab Regionalebene die Teilnahme an Seminaren zu gewinnen.

Wie kannst du teilnehmen? Erfahre es hier!