Jugend debattiert

Aktuelles

Bundesfinale am 18. Juni - Livestream

  Aus dem Wettbewerb

Nach Unterrichtsreihe, Schul-, Regional- und Landesfinalen suchen die 64 besten jungen Redner nun die Entscheidung auf Bundesebene. Debattiert wird in zwei Altersgruppen: den Klassen 8 bis 10 und den Jahrgangsstufen 10 bis 13. Vier Schüler jeder Altersgruppe treten nach der Qualifikation im großen Finale an - in Anwesenheit des Bundespräsidenten!
Über unseren Livestream können Sie am Samstag, 18. Juni, ab 11 Uhr die Rededuelle der besten 8 von rund 200.000 Schülerinnen und Schülern von zu Hause...

weiterlesen

Nachwuchsredner erobern Landtage!

  Aus dem Wettbewerb

Bereits über 100 Schülerinnen und Schüler debattierten in dreizehn Bundesländern in den Landtagen bei Landesfinalen um die Wette, um sich den Weg zum Bundeswettbewerb nach Berlin zu ebnen. Doch Debattieren will gelernt sein – so trafen zuvor alle Regionalsieger auf Seminaren zusammen und trainierten drei Tagen lang für die Landesfinale in den jeweiligen Ländern.

Letzte Woche Dienstag trafen sich 32 Regionalsieger des Landes Rheinland-Pfalz im Mainzer Landtag unter dem Motto „Demokratie lebt vom...

weiterlesen

Neue Trainergeneration geht an den Start

  Aus dem Wettbewerb

In den vergangenen Wochen haben die Regionalsiegerseminare der neuen Wettbewerbssaison stattgefunden. Mit dabei waren nicht nur Regionalsieger, sondern auch neue Jugend debattiert-Trainer, die ihre ersten Seminare leiteten. Früher waren sie selbst erfolgreiche Teilnehmer des Wettbewerbs, jetzt wollen sie ihr Wissen weitergeben. Ein Erfahrungsbericht von Trainer Markus Kollberg.

Ein bisschen ungewohnt fühlte es sich noch an, am ersten Seminartag die Jugend debattiert-Glocke selbst in der Hand zu...

weiterlesen

Debattenkultur tut gut

  Aus dem Wettbewerb

Im Rahmen des Bundesfinales im Juni konnten wir zwei Fürsprecher für Jugend debattiert interviewen. Brunhild Kurth, KMK-Präsidentin und Ralf Wieland, Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, erklären unseren Alumni, warum Debattenkultur so wichtig ist und warum sie mit ihren Institutionen das Projekt unterstützen. 

Brunhild Kurth: "Jugendliche so debattieren zu sehen, weckt bei mir als ehemalige Lehrerin in der DDR ganz viele Emotionen" Video

Ralf Wieland: "Es schadet für die berufliche...

weiterlesen

Zwei Mädchen gewinnen Bundesfinale 2015

  Aus dem Wettbewerb

Die 15-jährige Lotte Jäger von der Martin-Luther-Schule in Rimbach überzeugte bei der Frage „Sollen sich Jugendliche unter 16 Jahren nur bis 23 Uhr allein im Freien aufhalten dürfen?“, dem Thema für die Klassen 8 bis 10. Sie argumentierte eindrucksvoll dagegen.Die 18-jährige Antonia Stille vom Gymnasium Othmarschen in Hamburg konnte bei der Frage „Sollen religiöse Bilderverbote von den Medien beachtet werden?“ den Wettbewerb der Jahrgangsstufen 10 bis 13 für sich entscheiden. Sie trat...

weiterlesen