Jugend debattiert

Presse

Pressekontakt


Aktuelle Pressemitteilungen

Sachbezogene und rhetorische Überzeugungskraft bewiesen

Nicolas Ullrich aus Ritterhude und Anne-Louise Meyer aus Osterholz-Scharmbeck siegen beim Landesfinale von Jugend debattiert in Gifhorn

weiterlesen

Runde Debatten im Plenarsaal des Landtages

Desiree Konrad aus Magdeburg und Paul Schrader vom Domgymnasium in Naumburg siegen beim Landesfinale Sachsen-Anhalt von Jugend debattiert im Landtag in Magdeburg

weiterlesen

Jugend debattiert international ausgezeichnet

Die Nationale Agentur für europäische Bildungsprogramme NAEP und das tschechische Schulministerium M

weiterlesen

Über Grenzen sprechen

Sächsischer Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft des deutsch-tschechischen Debattier-Workshops

weiterlesen

Audiobeitrag zum Wettbewerbsjahr 2007

Einen Beitrag mit Audiodatei zum Wettbewerbsjahr 2007 finden Sie auf www.radio.cz/de/artikel/91937.

weiterlesen

Bundeswettbewerb Jugend debattiert 2007: Die Teilnehmer des Finales am 17. Juni mit Bundespräsident Köhler stehen fest

Die acht Finalisten kommen aus Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen

weiterlesen

Polnische Schüler debattieren über den Bau der Ostseepipeline

Anna Chmura gewinnt das Landesfinale Jugend debattiert international in Polen

weiterlesen

Schüler debattieren über ukrainische Bemühungen um den Eintritt in die NATO

Denys Chernyshenko von der Schule Nr. 23 in Charkiv gewinnt das Landesfinale Jugend debattiert international in der Ukraine

weiterlesen

Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Kommunikation
Tel. 069 66 07 56-181
Kommunikation@ghst.de

Fragen zu den Landeswettbewerben
Die Landeswettbewerbe werden seit dem Jahr 2016 direkt von den Ländern organisiert. Erster Ansprechpartner ist der Landeskoordinator des jeweiligen Bundeslandes. Journalisten können sich auch an die Pressestellen der Landtage wenden.

Interviews für das Bundesfinale vermittelt unsere Agentur:
neues handeln
Nina Hoppmann, Jenny Fleischer
Tel. 0221 160 82 412
jugend-debattiert@neueshandeln.de