Zum Hauptinhalt springen

Videos

Hier finden Sie einen Überblick unserer Videos.

Jugend debattiert - Debatte macht den Unterschied: klar denken, fair streiten

Jugend debattiert ist Training im Unterricht an weiterführenden Schulen aller Art, das sprachliche und politische Bildung fördert und zur Meinungs- und Persönlichkeitsbildung beiträgt:
- weil kommunikative Fähigkeiten gestärkt werden,
- weil Sicherheit beim Auftreten vermittelt wird
- weil politische Urteilsbildung verbessert wird Jugend debattiert ist ein Wettbewerb, bei dem alle gewinnen.
Seit zwanzig Jahren wächst die Jugend debattiert-Gemeinschaft. In Deutschland nehmen rund 200.000 Schüler und Schülerinnen, 7.500 Lehrkräfte von 1.400 Schulen daran teil. Und Deutschlernende in über 30 Ländern - in Europa, Asien, in Süd- und Nordamerika.

Demokratie sucht Mitstreiter!

Eine lebendige Demokratie braucht Menschen, die kritische Fragen stellen. Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Deshalb bringt Jugend debattiert bereits in der Schule jungen Menschen die Debatte näher: Im Unterricht lernen sie, zuzuhören, zu argumentieren und konstruktiv zu streiten. Unser Explain-it erklärt, wie Jugend debattiert funktioniert und Schülerinnen und Schüler ermutigt, aktiv an unserer Demokratie teilzuhaben.

Erklärvideo für den Unterricht: So läuft eine Debatte ab

Wie läuft eine Debatte bei Jugend debattiert ab? Wann spricht wer? Was passiert in der Eröffnungsrunde, freien Aussprache und Schlussrunde? Unser Erklärvideo beschreibt die drei Teile und den Ablauf der Debatte Schritt für Schritt. (Auszüge aus der Finalrunde Altersgruppe 1, Bundesfinale 2019, Thema: "Sollen Kinderrechte ins Grundgesetz aufgenommen werden?")

Jugend debattiert - ein Programm, das auch Lehrkräfte unterstützt

Wie lassen sich mit Jugend debattiert Inhalte des Lehrplans abdecken? Welchen Nutzen bringt das Programm für die gesamte Schule? Antworten gibt der neue Jugend debattiert-Kurzfilm für nichtgymnasiale Schulen. Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse einer „Realschule plus“ beschreiben, wie sie sich durch Jugend debattiert persönlich weiterentwickelt haben. Die Schulleiterin und ein Lehrer berichten, wie Jugend debattiert sie dabei unterstützt, sprachliche und soziale Kompetenzen zu vermitteln, die im Lehrplan gefordert werden.