Zum Hauptinhalt springen

Porträts aus der Jugend debattiert-Community

Porträt Ingo Matthias

Ingo Matthias lernte das Debattieren als Student in Kalifornien kennen. Heute ist der langjährige Bremer Landesbeauftragte Fachberater für Deutsch als Fremdsprache in San Francisco und unterstützt Schulen in ganz Nordamerika bei der Implementierung von Jugend debattiert. Welche Stationen auf diesem Weg lagen, warum er für das Debattieren brennt und wie er als Deutscher die Demokratie in den USA erlebt, erzählt er uns im Interview.

Hier das gesamte Interview lesen

Porträt Dr. Anne-Louise Meyer

Der Lebenslauf von Dr. Anne-Louise Meyer bietet alles außer Langeweile: Die heute 32-jährige Assistenzärztin durfte Reden des ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler kommentieren, hat 2015 an der Harvard World Model United Nations Conference (MUN) in Seoul teilgenommen und ist nebenberuflich freie Rhetoriktrainerin. In ihrem Interview berichtet sie uns, wie Jugend debattiert ihr bei alldem geholfen hat, wie sie die Rolle des Bundespräsidenten bei Jugend debattiert sieht und welche Rolle sie als Gründungsmitglied des Jugend debattiert Alumni e.V. gespielt hat. Man spürt, dass Kommunikation, Rede und Debatte echte Herzensthemen für Sie sind.

Hier das gesamte Interview lesen

Porträt Katharina Baganz

Für Katharina Baganz stehen in diesem Jahr einige Veränderungen an: Die Bewerbung um einen Platz im Referendariat in Hamburg ist auf dem Weg, und im Juni stellt sich die 27-Jährige der Wahl zur 1. Vorsitzenden des Jugend debattiert Alumni e.V. Welche Pläne Katharina Baganz für den Verein hat, wie Jugend debattiert ihren Lebensweg prägte, und warum die gebürtige Rostockerin privat das Ruder ungern aus der Hand gibt, erzählt sie in unserem Interview.

Hier das gesamte Interview lesen

Porträt Dr. Klaus Sundermann & Andreas Jäger

Wenn es um Jugend debattiert geht, sind Dr. Klaus Sundermann und Andreas Jaeger aus Mainz ein eingespieltes Team. Der eine als Leiter des Referats 9412C im Ministerium für Bildung in Rheinland-Pfalz, der andere als Leiter des Referats K1 im Landtag. Was sich hinter der Buchstaben-Zahlen-Kombination ihrer Referate verbirgt, warum die Zusammenarbeit so gut funktioniert und worauf es dabei ankommt, erzählen uns die beiden Herren im Interview.

Hier das gesamte Interview lesen

Porträt Birgit Bergmann

Birgit Bergmann ist ein echtes Urgestein, wenn es um Jugend debattiert geht. Seit Schuljahr 2002/03 engagiert sich die Lehrerin an der August-Benninghaus-Schule in der 7200-Einwohner-Gemeinde Ankum (Niedersachen) für die Debatte. Zudem bildet die 53-Jährige auf Landesebene Lehrkräfte zu Jugend-debattiert-Lehrerinnen und Lehrern aus und koordiniert die Lehrerfortbildungen und Regionalsiegerseminare in Niedersachsen. Wie sich Jugend debattiert in den vergangenen 20 Jahren verändert hat, was das Programm für Lehrkräfte so attraktiv macht, und warum Birgit Bergmann Jugend debattiert insbesondere nichtgymnasialen Schulen ans Herz legt, erzählt sie in unserem Interview.

Hier das gesamte Interview lesen